Wir sind ein Ingenieurbüro für Datennetze und Telekommunikation. Reuther NetConsulting wurde von zum 01.10.2001 gegründet und beschäftigt, neben dem Inhaber  Dipl.Ing.(FH) Siegbert Reuther, fünf festangestellte und einen freiberuflichen Mitarbeiter.

Unser Ziel wird aus dem Ziel unserer Kunden abgeleitet: Eine flächendeckende Versorgung  mit Glasfaser in jedes Haus (FTTB) aufzubauen.

Warum Glasfaser in jedes Haus?

In den fünfziger bis Mitte der neunziger Jahre wurde "Telefon-Kupfer" in jedes Haus gebaut. Ein Telefonanschluss wurde zur Grundversorgung. Ab Mitte der siebziger Jahre bis ca. Ende der neunziger Jahre wurde mit "Coax-Kupfer" ein paralleles Netz für TV-Genuss errichtet. Ein Haushalt ohne TV? Undenkbar! Seit ca. 20 Jahren wird das Internet von der Allgemeinheit verwendet, seit wenigen Jahren gehört es zur Grundversorgung und damit zur Daseinsvorsorge. Internet für Telefonleitungen oder TV-Kabel funktioniert dabei bis ca. 100MBit/s je Nutzer recht gut. Allerdings steigen die Bandbreitenanforderungen  kontinuierlich an (Nielsens Law: Jedes Jahr 50% mehr Bandbreite) und die Abhängigkeit vom Internet wird immer stärker. Ohne Internet kein Geschäftsleben mehr. Auch fördert das Experiment 1 Woche ohne Internet ganz interessante Erkenntnisse zu Tage. Glasfaser hat zwei Vorteile: In der Praxis unendlich viel Bandbreite (Nielsen erfüllt!) und eine völlig neue für Datenübertragung optimierte Infrastruktur.

Bleiben zwei Herausforderungen: Kosten (je Haus typ. zwischen 3.000€ und 6.000€) und Verfügbarkeit der Ressourcen am Markt (Tiefbau, Glasfaserkomponenten, motivierte und qualifizierte Menschen für Planung, Bau und Betrieb).

Reuther NetConsulting sorgt sich nicht nur um Ihr Glasfasernetz, sondern auch darum, wie z.B. ein eigenes Glasfasernetz wirtschaftlich tragbar und das Projekt kalkulierbar wird.

Über 70 Kommunen in Nordbayern vertrauen bereits auf unser Büro. Gerne sind wir auch für Sie da!

 

Ihr Kontakt: Siegbert Reuther, Tel. 09573 / 23990-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!